Pressebericht zur Migliederversammlung vom Samstag, 20.11.2021

Neubesetzungen im Vorstand

Vorstandssprecher Stephan Heller begrüßte pandemiebedingt nur 25 Mitglieder im Von-Steinrück-Haus zur ordentlichen Mitgliederversammlung.

Auch das Vereinsjahr 2021 wurde maßgeblich von der Corona-Pandemie beeinflusst. In seinem Geschäftsbericht erläuterte Heller deren Auswirkung auf das Vereinsgeschehen, das im 1. Halbjahr zum Erliegen kam. Der Trainings- und Spielbetrieb wurde komplett eingestellt. Erst ab Sommer konnten Trainingseinheiten im Freien wieder stattfinden. Etwas später ging es dann mit dem Spielbetrieb weiter.

Trotz des eingeschränkten Vereinsangebots freute sich der stellvertretende Vorstandssprecher Andreas Bub über einen  Mitgliederzuwachs von 14% auf aktuell 810 Mitglieder. Weiterhin informierte er über die Modernisierung des Sportlerheims im Erdgeschoss, die mit großzügiger finanzieller Unterstützung der Gemeinde in den kommenden Wochen realisiert werden soll. Fehlende Einnahmen wirkten sich natürlich auch auf die finanzielle Situation des Vereins aus. Trotzdem konnte Kassiererin Susanne Lotz von einem ausgeglichenen Ergebnis berichten. Mit vereinten Kräften wurde die schwierige Situation insgesamt gut gemeistert.

Die Leiter*innen der Abteilungen Turnen, Tanzen, Ski nordisch, Leichtathletik, Volleyball sowie Fußball berichteten von ihren Erfahrungen und Aktivitäten in 2021.

Im erweiterten Vorstand und den anstehenden Wahlen ergaben sich einige Änderungen:

Andreas Bub stellte sich nach 9 Jahren als stellvertretender Vorstandssprecher nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde Tizian Grösch gewählt. Zum neuen Kassierer wurde Daniel Dolheimer gewählt, nach dem sich Susanne Lotz nach zwei Jahren nicht mehr zur Wahl stellte. Helena Frohnapfel wurde als Pressekoordinatorin wiedergewählt. Heller dankte Bub und Lotz für ihre stets kollegiale und kreative Mitarbeit im Vorstand in den vergangenen Jahren.

Nachfolgende Abteilungsleiter*innen wurden wiedergewählt:

Tanja Böhm in der Leichtathletik, Stefan Breitung im Seniorenfussball und Sebastian Becker im Jugendfussball. Julia Schlöder bleibt Abteilungsleiterin im Tanzen und übernimmt auch die Turnabteilung von Monika Müller. Steffen Roser wurde zum neuen Abteilungsleiter im Volleyball und damit zum Nachfolger von Volker Krönung gewählt. Kilian Leitschuh übernimmt die Abteilung Ski nordisch von seinem Vater Joachim. Bub bedankte sich bei allen ausscheidenden Abteilungsleiter*innen für ihren Einsatz und würdigte ihre Verdienste in den vergangenen Jahren.

Besonderen Dank und Lob sprach er Rolf Vollmer aus, der über 30 Jahre lang Jugend-Turngruppen im TSV mit großem Engagement anleitete.

Heller dankte am Ende Sebastian Heller, Steffen Bernhardt sowie Christiane Detig für ihr vielfältiges, ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren. Den Übungsleitern, Trainern und Betreuern im Verein wünschte er weiterhin ein glückliches Händchen bei der Ausübung ihres Hobbys im Verein.


Vorstand:

Vorstandssprecher: Stephan Heller

Stellv. Vorstandssprecher: Tizian Grösch

Kassenwart: Daniel Dolheimer

Schriftführer: Roman Burkhart

Pressekoordinatorin: Helena Frohnapfel                       

Abteilungen:

Tanzen: Julia Schlöder

Turnen: Julia Schlöder

Leichtathletik: Tanja Böhm

Ski nordisch: Kilian Leitschuh

Volleyball: Steffen Roser

Jugendfußball:  Sebastian Becker

Seniorenfußball: Stefan Breitung

Homepage:  www.tsv-poppenhausen.de

e-Mail: vorstand@tsv-poppenhausen.de